Zusammenfassung Wartezeiten am Knotenpunkt Rudolf-Renner-Straße

2. November 2018: Hintergrundinformationen von Fuß e. V. an den Bauausschuss


Sehr geehrte Mitglieder des Ausschuss für Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften,

aufgrund von Nachfragen im Stadtbezirksbeirat, wie die ÖPNV-Qualität der Variante C (3-Spuren) bzw. einer möglichen 2-spurigen Variante zu bewerten sind und Verwaltung und der DVB aus unserer Sicht nicht transparent und nachvollziehbar geantwortet haben, senden wir Ihnen eine Übersicht dazu zu (Download: siehe unten).

Darin enthalten ist ein Vergleich, aus dem Sie ablesen können, wie sich die Wartezeiten in der Spitzenzeit am entscheidenden Knotenpunkt Rudolf-Renner-Straße / Kesselsdorfer Straße in Variante C (Planfall 3) gegenüber HEUTE verändern.

Die Zahlen sind den Präsentationen vom 23.05. im Ausschuss und vom 26.09. / 01.11.2018 im Ausschuss und Stadtbezirksbeirat entnommen.

Fazit: Anhand der Zahlen ist zu erkennen, dass es die Variante C "schneller" ist (weniger Wartezeiten) als heute, insbesondere für die Tram. Die 2-Spurige Variante ist davon nicht weit entfernt und aus unserer Sicht ist deshalb eine 2-spurige Variante weiterhin möglich, wenn die Stadtverwaltung endlich alle denkbaren Möglichkeiten und Maßnahmen darstellt bzw. modelliert.

Wir von "Dresden zu Fuß" setzen uns weiter für die Beauftragung einer 2-streifigen Variante für den Teil zwischen Rudolf-Renner-Straße und Werner-Straße ein.

Mit fußverkehrsfreundlichen Grüßen

Frank Kutzner

----------------------------------------------------------
Frank Kutzner
"Dresden zu Fuß"
Ortsgruppe im Fachverband Fußverkehr Deutschland FUSS e.V.
Mail: frank.kutzner@fuss-ev.de
Web: www.dresdenzufuss.de
----------------------------------------------------------

Anhang

Berechnung der Mehr-/Minder-Wartezeiten als pdf-Datei bzw. xlsx-Datei

Die Rohdaten-Tabellen aus der Original-Präsentation sind als Bilddateien in die xlsx-Datei kopiert worden.